zurück 1995 - Nägel für ein Kreuz vom Alois Haider

Darsteller Bilder Liedtext Presse Spenden an Projekte

Zum Inhalt

Das Leben des jüdischen Schmieds Japhet verlief bislang ruhig und bescheiden. Hin und wieder besucht ihn ein alter römischer Legionär zum Plausch beim Wein.
Alles ginge so weiter, wäre da nicht ein Auftrag gewesen, der den ganz normalen Schmied in unendlichen Zweifel trieb und sein Leben entschieden veränderte.






Personen und ihre Darsteller


Japhet, der Schmied Wolfgang Schneele Ton und Technik Josef Dauser
Hannah, seine Frau Marion Dauser Bühne und Kulisse Josef Lutz
Septimus, römischer Legionär Alois Strobel Solo Sängerin Brigitte Müller
Ein Pharisäer Thomas Dauser Texte für Lieder und Vortrag Martin Bernard
Ein Offizier Peter Strobel Komposition Josef Müller, Jürgen Schneele
Isaak, ein Schmiedgeselle Franz Lipp Orgel Werner Müller
Souffleuse Josefine Lutz Musikalische Begleitung Jürgen Schneele
Regie Martin Bernard Beleuchtung Josef Dauser
Volk Brigitte Müller, Pfr. Rolf Hahn, Bruno Schneck, Thomas Schneele, Jochen Stimpfle, Andreas Strobel, Rolf Schneele, Martin Bernard Volkssänger Pfr. Rolf Hahn, Thomas Schneele, Bruno Schneck, Rolf Schneele

Liedtext
Das Urteil steht
Musik: Josef Müller, Text: Josef Müller/Martin Bernard

Welch schreiend Unrecht hier geschieht! Das Urteil steht, es ist kein Traum! Es ist gerecht, er stirbt am Kreuz!

Hilft denn niemand diesem Menschen hier? Schon wird gericht’ der Kreuzesbaum. Es ist gerecht, er stirbt am Kreuz!
Läßt Gott es zu, es ist sein Sohn! Das Urteil steht, es ist kein Traum! Es ist gerecht, er stirbt am Kreuz!
Er hat gelästert Gott den Herrn. Bestraft muß werden dieser Hohn. Die Stund’ der Sühne nicht mehr fern, empfängt er nun den bittren Lohn.
Noch jung an Jahren muß er gehn zurück zu seines Vaters Stadt. Welch’ große Sünde wir begehn herbeigeführt durch Hochverat. Er läßt uns hier allein zurück, seine gute Lehre zu verkünden. Im Heil zu suchen unser Glück und neue Wege finden.
Presse
 

































Spenden an Projekte
Copyright ©  by Passionspielgruppe Dirgenheim e.V. Impressum