Unsere Spendenempfänger
Satzungsgemäß unterstützt die Passionsspielgruppe Dirgenheim hilfsbedürftige Personenvereinigungen und Institutionen.

Der durch die unentgeltliche Mitarbeit aller Darsteller und Mitwirkenden erzielte Gewinn wird für die Unterstützung hilfsbedürftiger Personengruppen und sozialtätiger Einrichtungen verwendet.

Durch die vergangenen Passionsspiele wurden folgende Projekte unterstützt:
- 1993 Hilfe für Kriegsopfer in Bosnien
- 1997 Katholische und Evangelische Kindergärten in der Gesamtgemeinde Kirchheim am Ries
- Missionsprojekte der Ordensschwestern aus Dirgenheim
- Mariengrotte in Dirgenheim
- Aktion Danielle
- 2001 Bruder Nährich von den Comboni Missionare für das Hospital Matany in Uganda
- Comboni Missionare für die Bubenstadt in Peru
- Orgelrenovierung in der St. Georgskirche in Dirgenheim
-
Förderkreis krebskranke Kinder e.V.

- Haspiz-Dienst Ipf-Ries in Bopfingen
- Aktion Freunde schaffen Freude in Dischingen
- Aktion Govinda für Waisenkinder im Nepal
- 2003
Kirchengemeinde Dirgenheim, Renovierung der Orgel
- 2003 Pater Nährich, Krankenhausprojekt in Uganda
- 2003 Benie & Co
- 2003 Katholische Kirchengemeinde Kirchheim
- 2003 Evangelische Kirchengemeinde Kirchheim und Benzenzimmern

- Franz von Sales Missionare in Indien für ein Heim von Straßenkinder
- Mission St. Joseph in Burkina Faso für ein Brunnenprojekt
- Caritas und Diakonie für Tafelläden im Ellwangen, Bopfingen und Nördlingen
- 2017 Geförderte Projekte beim Spiel "Judas der Verräter"

Die detailierten Projekte finden sie direkt bei den Spielen
Copyright ©  by Passionspielgruppe Dirgenheim e.V. Impressum